Was muss ich beachten, wenn der Corona-Schnelltest positiv ausgefallen ist?

Das Gesundheitsamt der Stadt Gelsenkirchen erhält von uns eine Nachricht über das positive Testergebnis.

Die aktuelle Testverordnung des Landes NRW sieht vor, dass Sie sich unmittelbar zu einem PCR-Test begeben müssen. Den Abstrich für diesen PCR-Test können wir als DRK durchführen; die Auswertung übernimmt dann ein spezielles Labor.

Sie können den PCR-Test aber auch beim Hausarzt oder jeden anderen PCR-Teststelle durchführen lassen.

Bis zur Vorlage des PCR Testergebnisses sind Sie und Ihre Haushaltsangehörigen gem. der Corona Test- und Quarantäneverordnung NRW verpflichtet, sich in häusliche Quarantäne zu begeben.

Die Wohnung ist unverzüglich aufzusuchen.

Sofern das Ergebnis der PCR-Testung positiv ist, ist die Quarantäne für Sie und Ihre Haushaltsangehörigen unmittelbar fortzusetzen. Sie erhalten in diesem Fall (positive PCR Testung) weitere Nachricht vom Referat Gesundheit der Stadt Gelsenkirchen.

Verhaltenshinweise für die Zeit der Quarantäne bis zur Vorlage des Ergebnisses des PCR-Tests:

Während der Quarantäne dürfen Sie und Ihre Haushaltsangehörigen die Wohnung nicht verlassen. Sie sollten sich als vermutlich infizierte Person von Ihren im Haushalt lebenden Angehörigen getrennt halten, sofern dies die Wohnverhältnisse zulassen.
Während der Quarantäne dürfen keine Besuche von Personen, die nicht zum selben Haushalt gehören, empfangen werden.

Die Quarantäne für Sie und Ihre Haushaltsangehörigen endet automatisch, wenn das Ergebnis der PCR Testung negativ ist.